Rückblick April 2017

Von links: Jugendwart Christian Pfeiffer, Nils S., Arne K., Niklas S., Philip S., Nathalie D. und Cedric W.

Am vierten April führten die Mitglieder der Einsatzabteilung eine Übung zur technischen Hilfeleistung – Verkehrsunfall durch. Hierbei wurden die Vorgehensweisen zur Rettung von Personen aufgefrischt und andere Kameradinnen und Kameraden konnten während dieser Übung die technische Hilfeleistung erlernen.

Am darauffolgenden Wochenende wurde die Feuerwehr Zierenberg am Freitagabend gemeinsam mit der Feuerwehr Oberelsungen zu einem Brand im Kindergarten Oberelsungen gerufen. Durch das frühe Eintreffen der Feuerwehr konnte ein größerer Brand schnell verhindert werden. Somit war der Einsatz zügig abgearbeitet. Einen Tag später wurde die Feuerwehr zu einer Türöffnung in der Kernstadt alarmiert. Des Weiteren unterstützten die Kameradinnen und Kameraden den Rettungsdienst.

Eine Woche später trafen sich die Mitglieder des Vorstandes um hinter dem Gerätehaus neue Fotos für die Homepage der Feuerwehr Zierenberg anzufertigen.

Im Rahmen des Übungsdienstes wurde an acht der Jugendfeuerwehrmitglieder die Wettbewerbsnadel der Jugendfeuerwehren des Wolfhager Landes in Bronze verliehen. Diese wird an Jugendfeuerwehrmitglieder verliehen, die an mindestens drei Wettkämpfen auf Kreisebene nach Vollendung des 10. Lebensjahres teilgenommen haben. Aus Zierenberg erhielten diese Nils S., Arne K., Niklas S., Philip S., Nathalie D., Cedric W., Zoe M. und Ron M.

 

Am 29. April wurde das 45. jährige Bestehen der Jugendfeuerwehr Zierenberg gefeiert. Hierzu besuchten uns 15 Jugendfeuerwehren des Wolfhager Landes, unsere Partnerjugendfeuerwehr aus Midlum, Gäste aus der Politik und weitere Besucher. Insgesamt besuchten uns ca. 250 Gäste. Die Jugendfeuerwehren nahmen dabei an 15 Spielen in und um das Gerätehaus teil. Die Jugendfeuerwehr Altenhasungen belegte den ersten, die Jugendfeuerwehr Oelshausen den zweiten und die Jugendfeuerwehr Oberelsungen den dritten Platz.