Rückblick Juli 2017

Der erste Übungsdienst in diesem Monat war vor allem für die Jugendfeuerwehr ein besonderer, denn die Jugendfeuerwehr führte eine Einsatzübung gemeinsam mit der Einsatzabteilung durch. So konnten sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr und die der Einsatzabteilung besser kennenlernen und es konnten gemeinsam neue Erfahrungen gesammelt werden. An diesem Abend wurde unter anderem die Wasserentnahme aus der Warme geübt.

Für die Jugendfeuerwehr startete am folgenden Sonntag die Midlumwoche. In dieser Woche besuchte uns die Partnerfeuerwehr Midlum, welche wir im nächsten Jahr wieder besuchen werden. Während dieser Woche wurden viele spannende Dinge unternommen. Unter anderem jeweils eine Besichtigung bei den Firmen Bombardier und Dr. Oetker sowie ein Besuch im Feuerwehrmuseum in Fulda und eine Kanufahrt auf der Diemel. Nach einer Woche reiste die Jugendfeuerwehr Midlum wieder in Richtung Nordsee ab.

 

Auch beim 82. Zierenberger Viehmarkt war die Feuerwehr Zierenberg in diesem Jahr wieder vertreten. Bei den Spielen ohne Grenzen stellten wir insgesamt zwei Mannschaften. Eine Jugendfeuerwehrmannschaft und eine aus Mannschaft der Einsatzabteilung. Bei den Aufgaben denen wir uns in diesem Jahr stellen durften hatten wir wie immer sehr viel Spaß und haben so den Nachmittag genossen.

Bei dem Festzug einen Tag später stellte die Feuerwehr in diesem Jahr keinen Wagen. Aber wie in jedem Jahr begleiteten wir gemeinsam mit dem DRK Zierenberg und der Polizei den Festzug durch die Stadt und sicherten diesen zudem ab. Teilweise standen unsere Kräfte schon an den Ortseingängen um Verkehrsteilnehmer rechtzeitig zu warnen beziehungsweise zu stoppen.